Donnerstag, 12. Januar 2012

Erwartungen, Erwartungen, Erwartungen


video



Wir fühlen uns dort am wohlsten, wo keine Erwartungen an uns gestellt werden. Wo keine Erwartungen sind, fühlen wir uns angenommen, fühlen uns frei. Wer aber sagt denn, dass wir die Erwartungen erfüllen müssen? Doch eigentlich nur wir selbst und unser ständiger Begleiter: die Angst. Die Angst, die uns einredet, dass wir bei Nichterfüllung nur Probleme erhalten und die uns für unfähig hält, damit umzugehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen